Publikationen

Auf dieser Seite wird eine Reihe ausgewählter Publikationen aus dem IGF als PDF-Download angeboten.

Symposium Gefahrstoffe 2018 „Schlema IX“: Vorträge zum Download

Vom 21.-23. März 2018 behandelte das Gefahrstoffsymposium „Schlema IX“ neueste Entwicklungen im Regelwerk, wie die Technischen Regeln Gefahrstoffe (TRGS) „Mineralischer Staub“, „Abgase von Dieselmotoren“ oder „Krebserzeugende Metalle“. Die Vorträge stehen zum Download bereit.
Zur Schlema IX-Dokumentation wechseln


Reduzierung der Staubemissionen von mobilen Anlagen zum Brechen und Klassieren quarzhaltiger Gesteine aus Sicht der Arbeitssicherheit und des Immissionsschutzes (Abstract)

Autoren: Klenk, U.; Kaul, M.; Dahmann, D.; Süsselbeck, K.; Sonnenberg, J.-P. (2016)

Schlüsselwörter: Staubreduktion, mobile Brecher, Quarz

Zur Aufbereitung von Natursteinen und natursteinähnlichen Gesteinsmischungen werden von vielen Betrieben mobile Anlagenzüge eingesetzt. Durch das Brechen, Klassieren und auch bei den zugehörigen Transportvorgängen entstehen - oft auch quarzhaltige - Stäube. Zur Reduzierung dieser Staubemissionen wird bei diesen mobilen Anlagen häufig Wasser eingesetzt. Ob hierdurch eine Reduktion der Staubemissionen erreicht wurde aus Sicht des Arbeitsschutzes als auch des Umweltschutzes untersucht.
Nach den Vorliegenden Ergebnissen kann eine relevante Reduktion der entstehenden Stäube erreicht werden.


Die Bewertung von Versatzmaterialien zu Arbeitsschutzzwecken im untertägigen Bergbau – eine Bestandsaufnahme

Autor: A.d.B. Dipl.-Ing. Michael Koob (BG RCI / IGF)

Veröffentlichungsdatum: 2015

Schlüsselwörter: Versatz, bergbaufremde Abfälle, untertägig, Bergrecht

Der Artikel beschreibt den Umgang mit bergbaufremden Abfällen (Versatzstoffe) im untertägigen Bergbau.


Retrospektive Expositionsermittlung für kristallines Siliciumdioxid im internationalen Vergleich

Autor: Dr. Dirk Dahmann (Ehem. BG RCI / IGF)

Veröffentlichungsdatum: 2006

Schlüsselwörter: Retrospektive Expositionsermittlung, Siliziumdioxid, Dosis Wirkungs Beziehung

Der Artikel beschreibt den das Vorgehen bei der retrospektiven Expositionsermittlung für kristallines Siliziumdioxid für einen valide Verwendung für Dosis-Wirkungs-Beziehungen.