Schlema IX

Titel-Schlema-IX-Programmheft

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie hat im März 2018 in Groß Behnitz ihr 9. Gefahrstoff-Symposium unter dem Namen Schlema durchgeführt. Die Treffen dieser Reihe finden immer in den ostdeutschen Bundesländer - Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern - statt.

Mehr als 240 Teilnehmer fanden sich in Groß Behnitz ein, um in gewohnt anregendem Rahmen über Neuerungen im Bereich der Gefahrstoffe zu diskutieren und sich über Neuerungen informieren zu lassen.

Nach der Eröffnung durch Herrn Meesmann, Mitglied der Geschäftsführung der BG RCI, begannen die Fachvorträge. Das Schlema-Gefahrstoffsymposium hat sich zum Ziel gesetzt, arbeitsmedizinische, rechtliche und auch Praxis bezogene Aspekte des Gesundheitsschutzes im Zusammenhang mit Gefahrstoffen in der Luft am Arbeitsplatz zu behandeln. So ist jeweils ein eigener Themenblock für arbeitsmedizinische Fragen, den rechtlichen Rahmen, Staub und staubgebundene Gefahrstoffe und Berichte aus der Praxis reserviert.